Standort: science.ORF.at / Meldung: "Dolmetsch-Brille: Sehen mit Untertiteln"

Dolmetsch-Brille: Sehen mit Untertiteln

Japanische Erfinder haben eine Brille vorgestellt, die Sprachbarrieren überwinden soll - mittels eingebauter Dolmetschfunktion.

Technologie 05.11.2009

Projektion auf die Netzhaut

Der vom Hightech-Unternehmen NEC entwickelte "Tele Scouter" sieht (fast) aus wie eine normale Brille, hat aber keine Linsen. Stattdessen wird mit einem angebauten Gerät Schrift direkt auf die Netzhaut des Benutzers projiziert. Der Text wird durch ein Spracherkennungs- und Übersetzungsprogramm bereitgestellt. Damit liefert die Spezielbrille quasi die Untertitel zu einem Gespräch, behaupten zumindest die Hersteller. NEC will das Gerät im November kommenden Jahres zunächst in Japan auf den Markt bringen.

science.ORF.at/APA/AFP