Standort: science.ORF.at / Meldung: "Der Friedhof der Eisberge "

Der Friedhof der Eisberge

Die Insel Südgeorgien im Südatlantik gilt als Friedhof der Eisberge. Eine Strömung treibt die weißen Giganten aus der Antarktis ins flache Wasser vor der Insel. Dort zerfallen sie und schmelzen ab - und beeinflussen so die Tierwelt auf der Insel.

Umwelt 22.12.2010

Mit sich bringen die gewaltigen Frischwassermassen Nährstoffe in Form von Staub und Steinfragmenten aus der Antarktis für die Unterwasserbewohner, die wiederum Nahrung für Pinguine und Robben bilden. Doch die Eisberge führen auch zu Katastrophen.

Mehr dazu in news.ORF.at