Standort: science.ORF.at / Meldung: "Goethe als Raubkopierer "

Goethe als Raubkopierer

Das bestehende Recht schütze weniger die Kreativen als die Industrie, sagte der deutsche Urheberrechtsexperte Till Kreutzer gestern in Wien gegenüber ORF.at.

Urheberrecht 22.06.2011

Goethe würde heute „als einer der wohl größten Plagiatoren“ eingestuft werden, so Kreutzer. Die Vertreter der Content-Industrie widersprachen entschieden und orteten einen strukturellen Defekt im Internet.

Mehr dazu in fm4.ORF.at