Standort: science.ORF.at / Meldung: "Neue Rekord-Primzahl entdeckt"

Zahlen vor blauem Hintergrund

Neue Rekord-Primzahl entdeckt

Ein Computer im US-Bundesstaat Missouri hat die bisher längste bekannte Primzahl ausgerechnet. Die Zahl habe mehr als 22 Millionen Stellen, teilte das Primzahlenprojekt "Great Internet Mersenne Prime Search" mit.

Berechnung 20.01.2016

Die bisherige Rekord-Primzahl hatte den Angaben zufolge rund fünf Millionen Stellen weniger. Die neue hat laut dem Projekt exakt 22,338,618.

Der Computer des Mathematikers Curtis Cooper von der Universität des Bundesstaats Missouri musste rund einen Monat ohne Unterbrechung rechnen, um die neue Zahl zu finden. Primzahlen lassen sich nur durch sich selbst und eins glatt teilen. Es gibt unendlich viele Primzahlen.

science.ORF.at/APA/dpa

Mehr zum Thema:

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Forum

 
  •