Standort: science.ORF.at / Meldung: "50-Euro-Gebühr für Aufnahmetests"

Studenten beim Aufnahmetest für Medizin 2011

50-Euro-Gebühr für Aufnahmetests

Viele Unis wollen 50 Euro für den Antritt zum Aufnahmetest in einem zugangsbeschränkten Studium verlangen. Die Uni Innsbruck hat diese Gebühr schon. Die Medizin-Unis bzw. die Medizin-Fakultät in Linz verlangen sogar 110 Euro.

Universitäten 22.01.2016

An der Universität Wien plant das Rektorat alle Fächer mit Zugangsbeschränkungen, für die es einen Aufnahmetest gibt, ab 2016/17 mit einer Gebühr von 50 Euro zu belegen, bestätigte man im Rektorat einen Bericht des "Standard".

Das sind Psychologie, Publizistik, Biologie, Ernährungswissenschaften, Pharmazie, (Internationale) Betriebswirtschaft, Volkswirtschaftslehre, das Lehramtsstudium sowie Informatik und Wirtschaftsinformatik.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at