Standort: science.ORF.at / Meldung: "Zika-Virus für Österreich keine Gefahr"

Aedes Aegypti-Moskito

Zika-Virus für Österreich keine Gefahr

Im Wiener Kaiser-Franz-Josef-Spital wurde bei einer Frau nach einer Brasilienreise eine Infektion mit dem Zika-Virus festgestellt, wie das Department für Virologie der MedUni Wien bestätigt. Das sei kein Anlass zu Besorgnis, in Österreich ist es für eine Epidemie zu kalt.

Infektion 28.01.2016

Der Fall sei nicht unbedingt der erste in Österreich, so Ursula Wiedermann-Schmidt, Leiterin des Instituts für Spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin an der MedUni im Ö1-Morgenjournal am Donnerstag. Erkrankte selbst seien aber für andere nicht ansteckend.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at