Standort: science.ORF.at / Meldung: "Schädelimplantate aus dem 3D-Drucker"

Schädelimplantate aus dem 3D-Drucker

Ein steirisches Unternehmen fertigt mit einem 3D-Drucker medizinische Implantate. Erste Tests verliefen sehr vielversprechend. Schon heuer könnten Menschen gedruckte Schädelimplantate bekommen.

Technologie 29.01.2016

Es wurden bereits Implantate ausgedruckt, die Ratten eingesetzt wurden. Die Ergebnisse waren sehr positiv. Vielleicht kann man sie noch im heurigen Jahr bei Menschen einsetzen, so ein Unternehmenssprecher.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at