Standort: science.ORF.at / Meldung: "Briefe unter Denkmalschutz"

Karte von Moritz Schlick an Ludwig Wittgenstein

Briefe unter Denkmalschutz

Erstmals in Tirol werden Briefe unter Denkmalschutz gestellt, weil sie besonderen Wert für Österreich darstellen. Geschrieben sind sie von dem Wiener Philosophen Moritz Schlick an den Philosophen Ludwig Wittgenstein.

Wert 29.01.2016

Die Briefe wurden unlängst von einem Wiener Antiquariat illegal nach England verkauft, wo sie nun das Innsbrucker Brenner Archiv erworben und nach Innsbruck gebracht hat.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at