Standort: science.ORF.at / Kategorie "Forum Alpbach 2011"

Ausschnitt eines Verkehrsschildes mit der Aufschrift "Share Space". Daneben Piktogramme eines Autos, eines Fahrrads und eines Menschen. Dazwischen Herzen.

Friede im Straßenverkehr

Straßenverkehr muss kein Kampf zwischen Verkehrsteilnehmern sein. Der Weg dorthin führt möglicherweise über Flächen ohne Schilder und Ampeln, auf denen sich jeder frei bewegen kann. Die Verkehrstelematik liefert die Grundlagen, um diese "Shared Spaces" zu simulieren.

Verkehr 08.08.2011

Männlicher Schimpanse, Kopf

Das Tier und die Moral

Die Moral trennt den Menschen vom Tierreich, lautet ein Grundsatz der christlichen Ethik. Der österreichische Kognitionsbiologe Ludwig Huber widerspricht: Er sieht Grundzüge des moralischen Handelns bereits bei unseren Verwandten im Tierreich angelegt.

Forum Alpbach 2011 05.08.2011

Skyline einer asiatischen Großstadt

Die Megacities der Zukunft

Die Globalisierung hat die Städte verändert. Wichtige Geschäftsstädte bestimmen die globale Entwicklung und werden immer attraktiver für die Mitglieder hoher Einkommensschichten. Aber die Globalisierung reicht auch über die großen Städte der Welt hinaus und führt zu sogenannten polyzentrischen Megacity-Regionen.

Stadtplanung 01.08.2011

Einige Schachteln Medikamente liegen auf einem Tisch.

Mehr Gerechtigkeit, bessere Medikamente

Pharmafirmen verdienen mit patentgeschützten Arzneien weltweit viel Geld; Krankheiten, von denen vor allem ärmere Patienten betroffen sind, werden oft gar nicht erforscht. Wie man dieses ungerechte System ändern könnte, sodass Patienten und Firmen profitieren, beschreibt der Gerechtigkeitstheoretiker Thomas Pogge in einem Gastbeitrag.

Forum Alpbach 2011 29.07.2011

Untersuchung von Fleischproben (Affen)

"Weg vom Erbsenzählen"

Wenn Forschungsgelder vergeben werden, müssen die entsprechenden Institutionen immer wieder abwägen, wie die knappen Mittel verteilt werden. Die Ergebnisse wissenschaftlicher Arbeit und die Folgen für die Gesellschaft zu beurteilen, ist jedoch keine leichte Aufgabe.

Forschungsförderung 22.07.2011

Mathematische Formeln auf einer Tafel.

"Kinder mit Beeinträchtigung nicht behindern"

Bereits im Vorschulalter sind Kinder an der Natur interessiert und können Chemie und Physik verstehen. Doch das Bildungssystem enthält ihnen diese Fächer oft noch vor. Werden Chemie und Physik jedoch schon im Kindergarten vermittelt, steigt meist auch später das Interesse an naturwissenschaftlichen Studien.

Bildung 06.07.2011