Standort: science.ORF.at / Kategorie "Forum Alpbach 2013"

Außenansicht des Kongresszentrums beim in Alpbach

Die Zukunft der Innovation

Von 22. bis 24. August finden heuer im Rahmen des Europäischen Forums Alpbach zum 30. Mal die "Alpbacher Technologiegespräche" statt. Internationale Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik diskutieren das Thema: "Zukunft der Innovation: Voraussetzungen - Erfahrungen - Werte".

Technologiegespräche Alpbach 06.08.2013

Wirtschaft: "Die Einheitslösung gibt es nicht"

Weniger Vorurteile, mehr experimentelle Fakten: Martin G. Kocher umreißt in einem Gastbeitrag, wie moderne Wirtschaftspolitik aussehen könnte. Der österreichische Ökonom plädiert für eine stärkere "Evidenzbasierung" im wirtschaftlichen Metier.

E-Forum Alpbach 06.08.2013

Maus mit Laptop

"Nicht jede Technologie bedeutet Fortschritt"

Das Internet hat die Arbeitswelt stark verändert. Es sind aber nicht Technologien alleine, die sich auf unser Leben auswirken, sondern die Art, wie wir sie einsetzen. Bewusste Gestaltung statt blinden Technikgehorsams - dafür plädiert die kanadische Ökonomin Diane-Gabrielle Tremblay.

Technologiegespräche Alpbach 05.08.2013

Ein Mensch steht hinter einer Stoffwand und drückt dagegen, man sieht nur seine Umrisse

Neue (alte) Bilder des Bösen

Das Böse erlebt einen unvergleichlichen Boom in Kultur und Kunst der Gegenwart. Überraschenderweise dominieren dabei seine traditionellen Erscheinungsformen: Teufel, Monster und Dämonen bevölkern nicht nur Blockbuster-Filme, sondern auch Galerien und Biennalen der zeitgenössischen Kunst.

E-Forum Alpbach 2013 03.08.2013

IT-Center des CERN

"Daten, die wie Nomaden wandern"

Umweltschutz durch Informatik? Das ist wegen der fortschreitenden Digitalisierung eine der zentralen Herausforderungen bei der Entwicklung von Software, sagt die Informatikerin Ivona Brandic. Denn schon jetzt sei der CO2-Ausstoß, der durch das IT-basierte Leben verursacht wird, so groß wie jener der Luftfahrtindustrie.

Technologiegespräche Alpbach 29.07.2013

EU-Flagge

Europas Kleinteiligkeit als Chance

Trotz anhaltender Wirtschafts- und Finanzkrise hält der deutsche Politikwissenschaftler Walter Reese-Schäfer Europa für ein Erfolgsmodell. In einem Gastbeitrag verweist er auf die Wurzeln europäischer Werte und sieht gerade in der Kleinteiligkeit des Kontinents eine Chance.

E-Forum Alpbach 2013 26.07.2013

Bei der Internationalen Funkausstellung IFA informieren sich Besucher auf dem Messegelände in Berlin

Eine Zukunft ohne Unternehmen?

Das Internet hat die Wirtschaft stark verändert. Innovative Produkte werden nicht zuletzt wegen der neuen Medien zunehmend in offenen Prozessen entwickelt. Eine Tendenz, die dazu führen könnte, dass Unternehmen in bestimmten Bereichen eines Tages komplett durch die Community abgelöst werden.

Technologiegespräche Alpbach 22.07.2013

Highway in Kalifornien

"Bis 2050 den Verkehr elektrifizieren"

Oberleitungen für den Güterverkehr, Autos, die dauerhaft im Eigentum der Hersteller bleiben, und der komplette Umstieg auf elektrische Fahrzeuge bis 2050 - so könnte es gelingen, den Verkehr zukünftig klimaneutral zu gestalten, sagt der Techniker und Politikberater Martin Faulstich.

Technologiegespräche Alpbach 15.07.2013

Die beiden obersten Politiker des Zentralkomitees der chinesischen kommunistischen Partei plaudern miteinander

"Es soll ja keine Entwicklungshilfe sein"

Per Fünf-Jahresplan an die Spitze der Weltökonomie? China hat mit einer Wirtschaftspolitik Erfolg, die den westlichen Ideen in Vielem widerspricht, etwa was Innovationen betrifft. Birgit Murr, die Leiterin des österreichischen Office of Science and Technology in Peking, erklärt, wie das funktioniert.

Technologiegespräche Alpbach 01.07.2013

"Prism hat mich nicht überrascht"

Der Datenskandal rund um das NSA-Programm "Prism" strapaziert das Vertrauen der Menschen in das Internet - und das schwäche längerfristig auch die Wirtschaft, sagte der britische Experte für Internetsicherheit, Ian Brown.

Technologiegespräche Alpbach 25.06.2013

"Es geht um die Bedürfnisse der Bürger"

Um die Innovationskraft eines Landes zu stärken, braucht es vor allem eines: die Demokratisierung von Forschungsprozessen, sagt Thomas Heimer, Professor für Innovations-Management.

Technologiegespräche Alpbach 19.06.2013

Forum Alpbach will internationaler werden

Das Europäische Forum Alpbach soll internationaler werden. Das ist eine der Schwerpunktsetzungen, die Forum-Vizepräsident Caspar Einem am Montag bei einer Auftaktpressekonferenz zu dem im August stattfindenden Kongress vorstellte.

Veranstaltung 07.05.2013