Standort: science.ORF.at / Meldung: "Galaxien am Bildschirm klassifizieren "

Galaxien am Bildschirm klassifizieren

Das menschliche Gehirn ist gut darin, Muster zu erkennen. Auf einer Website mit Aufnahmen des Weltraumteleskops Hubble wird dieses Prinzip für die Astronomie verwendet: User klassifizieren die Bilder ferner Galaxien.

Linktipp 03.11.2010

Mehr als 250.000 Menschen haben bisher am Projekt Galaxy Zoo teilgenommen. Die neueste Version des Webportals gibt es ab sofort auch auf Deutsch, wie es in einer Aussendung des Max-Planck-Instituts für Astronomie in Heidelberg heißt.

Die professionellen Astronomen, die das Projekt betreiben, nutzen die so gewonnenen Informationen für ihre Arbeit.

science.ORF.at