Standort: science.ORF.at / Meldung: "Seltenes Nashorn in Malaysia entdeckt "

Seltenes Nashorn in Malaysia entdeckt

Malaysische Tierschützer haben auf Borneo ein seltenes Sumatra-Nashorn entdeckt und gefangen. "Es ist die letzte Chance, diese Tierart zu retten", erklärte Laurentius Ambu, Direktor des Amts für Naturschutz des malaysischen Bundesstaats Sabah.

Umwelt 27.12.2011

Das weibliche Tier einer borneo-spezifischen Unterart der Sumatra-Nashörner sei zwischen zehn und zwölf Jahre alt und bereits am 18. Dezember gefunden und in ein Naturreservat in Sabah gebracht worden. Dort soll sich das Tier mit einem einsamen männlichen Artgenossen paaren, um die Borneo-spezifische Tierart vor dem Aussterben zu bewahren.

Die beiden Nashörner werden auf benachbarten Weiden gehalten, wie Junaidi Payne, Direktor der Allianz für Borneos Nashörner, erläuterte. Versuche in den 80er und 90er Jahren, Tiere dieser seltenen Nashornart zur Fortpflanzung zu bringen, scheiterten den Angaben zufolge. Payne zeigte sich "vorsichtig optimistisch", dass es dieses Mal gelingen könnte. In der Wildnis gebe es nur noch zwischen 30 und 50 Tieren dieser Borneo-spezifischen Art der Sumatra-Nashörner. Bedroht sind die Tiere vor allem durch Wilderer.

science.ORF.at/APA/AFP

Mehr zu diesem Thema: