Standort: science.ORF.at / Meldung: "Belauscht: Diskutierende Elefanten "

Afrikanischer Elefant im Amboseli Nationalpark

Belauscht: Diskutierende Elefanten

Wenn sich eine Elefantenherde in Bewegung setzt, dann passiert das keineswegs spontan, wie Verhaltensforscher berichten. Die dominanten Tiere bilden ein Komitee - und beraten die Entscheidung.

Tondokument 08.10.2012

Ein entsprechendes Tondokument haben nun Forscher um Caitlin O’Connell-Rodwell vorgelegt. Wie das Team im Fachblatt "Bioacoustics" schreibt, sondern Afrikanische Elefanten im Debattenmodus tiefe, gurgelnde Töne ab, die in anderen Situationen nicht vorkommen.

Den Anfang macht das dominante Tier, dann fallen die nächsten ein bis zwei Ranghöchsten in die minutenlange Konversation ein.

Auf der Website von "Science Now" kann man nun einen Ausschnitt aus einer solchen Debatte hören. Sie kreist um die Frage, ob nun die Wasserstelle verlassen werden soll oder nicht. Einstimmiger Beschluss: Wir gehen!

science.ORF.at

Mehr zu diesem Thema: