Standort: science.ORF.at / Meldung: "Forscher warnen vor Diabetes-Epidemie"

Ein Patient macht eine Blutzuckermessung indem er einen Tropfen Blut vom Zeigefinger auf den Teststreifen gibt.

Forscher warnen vor Diabetes-Epidemie

Mehr als fünf Millionen Menschen sterben jährlich an den Folgen der Zuckerkrankheit - Tendenz steigend. Beim 50. Europäischen Diabetes-Kongress, der derzeit in Wien stattfindet, betonten Experten schon zum Auftakt, dass medizinisch völlig neue Wege beschritten werden müssten, um die epidemische Ausbreitung der Krankheit einzudämmen.

Medizin 19.09.2014

Doch auch Prävention spielt eine große Rolle - denn für die stark steigende Zahl der von Typ-2-Diabetes (nicht insulinabhängige Diabetes) Betroffenen sind vor allem drei Faktoren verantwortlich: Bewegungsmangel, schlechte Ernährung und Übergewicht.

Mehr dazu in news.ORF.at