Standort: science.ORF.at / Meldung: "Wie der Vatikan Nazis zur Flucht verhalf"

Historische Aufnahme: Vatikan

Wie der Vatikan Nazis zur Flucht verhalf

Adolf Eichmann, Josef Mengele, Ante Pavelic: Nach dem zweiten Weltkrieg verhalfen kirchliche Würdenträger Nazis zur Flucht nach Übersee - ein kaum thematisiertes Kapitel in der römisch-katholischen Kirchengeschichte.

Zeitgeschichte 05.05.2015

Die Motive dafür waren unterschiedlich, erklärt Gerald Steinacher, Universitätsprofessor in den USA und Autor zahlreicher Publikationen zu diesem Thema. Während einige Priester und Bischöfe mit den Nationalsozialisten sympathisierten, standen für andere politische Argumente im Mittelpunkt - und nicht zuletzt auch das Prinzip der Vergebung.

So seien viele "braune Schafe wieder mit offenen Armen in der Kirche aufgenommen" worden, sagt Steinacher. Besonders die Vorstellung, dass die Kommunisten in Italien, "im Kernland des Katholizismus", an die Macht kommen könnten, sei für den Papst unerträglich gewesen.

Mehr dazu in religion.ORF.at