Standort: science.ORF.at / Meldung: "ZAMG: Pasterze bis 2050 verschwunden"

Blick auf die Pasterze

ZAMG: Pasterze bis 2050 verschwunden

Laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) dürfte Österreichs größter Gletscher, die Pasterze auf dem Großglockner, bis 2050 fast völlig verschwinden. Von Herbst 2014 bis Herbst 2015 wurde die Pasterze zehn Meter dünner.

Klima 10.12.2015

Über den gesamten Gletscher gesehen, sei die Eisdicke innerhalb dieses Jahres um etwa 1,5 Meter zurück gegangen. Das seien die höchsten Werte, seit die ZAMG 2004 mit den jährlichen Massenbilanzmessungen begann.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at